Public Relations

„Wenn Du einen Dollar investierst, gib einen zweiten aus, um es bekannt zu machen.“
(Henry Ford, 1863-1947, Gründer der Ford Motor Company)

Bekanntheit allein reicht heute nicht mehr für Erfolg

In unserer medial durchdrungenen Welt sind Informationen und Bilder digitale Massenware, die sekundenschnell weltweit verbreitet werden. Meinungen und Haltungen (images) zu Produkten und Dienstleistungen sind gerade durch die Online-Medien leichter beeinflussbar, als noch vor wenigen Jahren. Erfolg braucht auch ein positives Image.

Images prägen mehr denn je das Konsumentenverhalten

Public Relations zielen auf Vertrauen, Überzeugung, Glaubwürdigkeit und Meinungen. Public Relations definieren die Beziehung eines Unternehmens, einer Institution oder Organisation zu den relevanten Zielgruppen. Welche Bilder und Botschaften soll welche Zielgruppe zur Unternehmung im Kopf haben? Professionelle und effektive Public Relations sind das Ergebnis fachkundig geplanter Kommunikationsprozesse.

Henry Ford hat Recht: Public Relations sind eine wichtige Investition

Gerade kleine oder mittelständische Unternehmen fragen sich, ob sich Ausgaben für professionelle PR-Beratung lohnen. Das ist vor dem Hintergrund des allgegenwärtigen Kostendrucks verständlich. Ein Beispiel: Ein Unternehmen sucht händeringend gut ausgebildete Fachkräfte und bietet dafür sichere und familienfreundliche Arbeitsplätze sowie ein faires Gehalt. Die potentiell in Frage kommenden Mitarbeiter haben die Wahl zwischen mehreren Firmen, bei denen sie – Mobilität vorausgesetzt – arbeiten können. Mit systematischen und zielgerichteten Kommunikationsprozessen kann es Unternehmen besser gelingen, sich am Fachkräftemarkt zu positionieren und sich positiv von Mitbewerbern abzuheben. Damit sind Public Relations eine wichtige und notwendige Investition für den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen.